Juli 5, 2020

Promotionspreis Inverse Probleme 2020

Die Gesellschaft für Inverse Probleme e.V. (GIP) vergibt im Jahr 2020 erstmals einen Preis für herausragende Promotionen im Gebiet der Inversen Probleme. Der Preis wird im Rahmen des Chemnitz Symposiums für Inverse Probleme verliehen werden, das vom 14. bis 17.09.2020 im Rahmen der DMV-Tagung in Chemnitz stattfindet. Ausgezeichnet werden Promotionen an Hochschulen in einem deutschsprachigen Gebiet, die zwischen dem 01.03.2018 und dem 29.02.2020 verteidigt wurden.

Nominierungen für diesen Preis sind vor dem 01.03.2020 zu senden an preis2020@inverseprobleme.de und sollten folgende Unterlagen enthalten:

  • Dissertationsschrift
  • Lebenslauf inklusive Publikationsverzeichnis
  • Kopie der Promotionsurkunde (Dieses Dokument sollte das Datum der Disputation, bzw. des Rigorosums enthalten. Bei kürzlich abgeschlossenen Arbeiten können endgültige Urkunden nachgereicht werden.)
  • Laudatio (Begründung der Relevanz der vorgeschlagenen Dissertation)

Vorschlagsberechtigt sind alle Mitglieder der GIP. Selbstnominierungen sind nicht möglich.